Serienfertigung

Mit Hilfe der Serienfertigung kann die Abwicklung der Fertigung bei einer Massenproduktion innerhalb des SAP ERP stark vereinfacht werden. Es fällt aber gleichzeitig die Möglichkeit weg, eine Planung der Kapazitäten sinnvoll vorzunehmen. Die Branchenlösung Automotive behandelt eine Serienfertigung dagegen nicht anders als eine Abbildung auf der Basis Plan- und Fertigungsaufträge. Bei der Steuerung der Supply Chain müssen keine Einbußen hingenommen werden.

Die Fertigung bei Automobilzulieferern weist folgende Spezifika gegenüber anderen Industrien auf:

In diesem Umfeld wünscht man sich eine funktionale Erweiterung des SAP ERP, ohne auf die Abbildung der Prozesse Rücksicht nehmen zu müssen, egal ob Serienfertigung oder Abwicklung mit Prozessaufträgen oder sogar ein Mischung aus beiden Formen. Auf der Oberfläche von OR Soft Manufacturing Workbench ist dieser Unterschied nur an Statusinformationen erkennbar. Für die Handhabung durch den Nutzer ergeben sich nur marginale Unterschiede.

OR Soft Manufacturing Workbench verplant gleichzeitig für einen Auftrag

Bei jeder Manipulation einer Planungssituation werden dadurch alle Konsequenzen ermittelt.

OR Soft Manufacturing Workbench Feinplanung

OR Soft Manufacturing Workbench ist in der Lage, Grob- und Feinplanung an einem Datenmodell gleichzeitig durchzuführen. Bei der Feinplanung wird die Zuordnung eines Vorganges auf einen konkreten Arbeitsplatz vorgenommen. Dabei wird ein kürzerer Planungshorizont bevorzugt. Im mittelfristigen Zeithorizont will man dagegen Bedarfe an Kapazität und Personal nur auf einem zusammengefassten Niveau ermittelten, z.B. auf Kostenstellenebene.

Planungsassistent

Der Planungsassistent dient dazu, eine automatische Planung, mit Hilfe der optimierenden Algorithmen von OR Soft Manufacturing Workbench, anzustoßen und zu steuern. Diese Steuerungsmöglichkeiten sind klar und verständlich und die Optimierungsergebnisse entsprechen den Erwartungen des Nutzers (siehe Bild). Die zur Verfügung stehenden Algorithmen sind sehr performant und robust. Dadurch ist man in der Lage, auch größere Fertigungsbereiche effizient zu beplanen.

Planungsergebnisse: Auslastungscockpit

Die Auswertung der Planungsergebnisse erfolgt nicht nur durch graphische Darstellung in Balkendiagrammen. OR Soft Manufacturing Workbench verfügt über eine Reihe von weiteren Möglichkeiten, eine Planungssituation zu beurteilen, z.B. durch Kapazitätsauslastungsberichte und Berechnung von Key Performance Indikatoren (KPI).

zurück vor